Cedryk Riess

Abschied von Motor Süd Brandenburg

Cedryk stammte aus Brandenburg. Früh erkannte man hier sein Talent. Der  Bezirk  Potsdam  hatte  den   "Leistungsstützpunkt Bahn" aber nach  Luckenwalde   vergeben,  weil  da  noch  eine intakte Bahn bestand.  Die rad-sportliche Ausbildung   erhielt er aber  in  Brandenburg  bei  Ronald Bertz,  da bei Motor Süd  die "Bahntradition"   der erfolgreichen   Bahn-Spitzen-fahrer    Erwin Rüdiger, Erich Peter und Christian Petersen  das nötige "Know how" hinterlassen hatte.

Auf Bezirksebene waren auch viele andere Fahrer der Sektion  auf der Bahn erfolgreich, Reinhard Jung u.a.,wie die Ergebnisse von 1983 bis 85 gezeigt haben.

Im "Radsportler" von  Anfang 1987  finden sich noch einige Ergebnisse von Cedryk Riess bei Aufbau Ludwigsfelde und Motor Luckenwalde,  obwohl er eigentlich in Brandenburg trainierte und betreut wurde.                                   

Dann wechselte er im  Laufe dieses   Jahres  zum  ASK Frankfurt/Oder, wo sich ein  Hochleistungszentrum   für den Bahnradsport der DDR etabliert   hatte.  Eine Hallenradrennbahn, die  der Olympiabahn von Moskau 1980 in "Krylatskoje"  1:1 entsprach, bot nun allerbeste Voraussetzungen für seine weitere Entwicklung.

Cedryk war in einer Altersklasse  mit  dem  später  berühmten "Tour de France-Sieger" Jan Ullrich, sowie  mit  Danilo Hondo, Andre Korff  und Olaf Pollack.  Im  Bereich   weibliche Jugend feierte Hanka Kupfernagel aus Thüringen damals erste größere Erfolge.

1988 fuhr Cedryk einen DDR-Rekord auf der Bahn über 500 m in 36,46 sec.  für die Ak 14/15  Jahre! 

Er wurde  zweifacher  DDR-Meister  im  Sprint   und  über   500 m   Zeit-fahren.  Sein   Name erschien zunehmend auch in Berichten auf der ersten Seite des "Radsportlers".

Wann die junge Karriere  von Cedryk genau endete  (1989/90?) weiß ich nicht.  Ich  bin  mir aber  ziemlich sicher, dass er das Zeug zu einem Weltmeister  oder  Olympia-Sie-ger gehabt hat. Jedoch gerade in dieser Zeit seiner Entwicklung galt: Tempora mutantur. Der ASK wurde "abgewickelt!"

Nächster Termine:

" Barnewitzer Paarzeitfahren  9.9.2018

 

Homepage online

Auf diesen  Internetseiten stelle ich  mein  sportliches Hobby vor und berichte über Radsportthemen im Jedermann-Bereich in und um Brandenburg a.d.Havel