Datenschutzerklärung nach DSGVO

Präambel

Sie haben sich auf meiner ausschließlich privat betriebenen Homepage eingeloggt, auf der es vorwiegend um Informationen zu den Themen Radfahren, Radsport und Gesunderhaltung geht. Ich betreibe keinerlei Handel, bekomme keine Provision, und die Seiten werden nicht über Werbung, sondern von mir privat finanziert. Fast alle veröffentlichten, teils historischen Daten (Namen, Bilder usw.), stammen aus meinem persönlichen Archiv oder wurden bereits in anderen Medien veröffentlicht und werden hier, nur nach ge-wissen Themenkreisen gesammelt, wieder gegeben.                                                                                                  Bei Teilnahme an (rad)sportlichen Wettkämpfen willigen die Sportler/innen ohnehin im Rahmen der Anmeldung und Teilnahmeerklärung in die Veröffentlichung von Bildern und Ergebnissen des Ereignisses ein. Über die veröffentlichten Informationen hinaus (Namen, Ergebnisse) werden von mir Ihre persönlichen Daten weder systematisch ermittelt, gesammelt oder gespeichert, noch an Dritte weiter gegeben.                                                                                                                                                                                                   Beim Besuch meiner Homepage müssen Sie sich weder mit einem Password einloggen, noch ein Konto anlegen, weshalb Sie keine unnötigen persönliche Daten von sich preisgeben müssen. Bei Kontakten per E - mail an meine privaten Adresse wird auf eine Eingabemaske verzichtet, so dass Ihre Daten nicht von Dritten bearbeitet werden. Ihre Tel.-Nummern und Adressen werden nach Beendigung des Kontaktes wieder gelöscht. Auf eine Kommentarfunktion wurde bewusst verzichtet. Bei Wunsch geht das auch über meine private E-mail-Adresse

                               Dennoch ist zu bedenken, dass auch beim Besuch einer nicht kommerziellen Homepage bei den Kontakten mindestens der Provider mit seinem Server dazwischen agiert, um eine Verbindung technisch überhaupt ermöglichen zu können. Bei diesem Verbindungsaufbau werden kurzzeitig einige ihrer persönlichen Daten ermittelt, welche Sie bei der Inbetriebnahme Ihres Computers in ihrem Betriebssystem hinterlegen mussten, damit dieses Gerät mit einer Adresse registriert ist und überhaupt im Internet funktionieren kann. Jeder Computer ist also über seine IP-Adresse, mit der auch weitere persönliche Daten des Nutzers gekoppelt sind, identifizierbar, was inzwischen wohl als allgemein bekannt vorausgesetzt werden darf! Um den Schutz und die Sicherheit dieser Daten geht es dem Gesetzgeber.

Datenschutzerklärung  nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Um den Missbrauch ihrer persönlichen Daten nach Möglichkeit zu verhindern, wurde die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erlassen, welche seit 28.5.2018 verbindlich fordert:

  • Personenbezogene Daten müssen in einer Weise verarbeitet werden, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet
  • Personenbezogene Daten sind vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu schützen

Aus diesem Grunde habe ich meine Homepage(MyWebsite) dem Provider (1&1 Internet SE) anvertraut, der das „SSL – Zertifikat Starter Plus“ verwenden:

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, den Datenaustausch zwischen einem Server und einem darauf zugreifenden Computer (client) abzusichern, ist der Einsatz von SSL (Secure Socket Layer). Damit ist es möglich, Daten zwischen Computern auszutauschen, ohne dass diese von Dritten mitgelesen werden können.

 

Mit der Absicherung und Verschlüsselung des Übertragungsweges durch den Einsatz eines SSL Zertifikats wird erreicht:

  • Sicherstellung mit der richtigen Adresse verbunden zu sein (Domain der Zieladresse)
  • Verschlüsselte und damit abhörsichere und integre Datenübertragung
  • Zukünftig verbessertes Ranking bei Google und Geschwindigkeitsvorteile durch Nutzung der neuesten Übertragungsprotokolls

Sie können sich also darauf verlassen, dass ihre Daten vertraulich und mit Integrität behandelt wer-den. Die verschlüsselte Datenübermittlung bedeutet:  Sicherheit! Alle Daten sind dadurch von Dritten nicht einsehbar, z.B.: Passworteingaben, persönliche Daten, Eingaben in Formularen und Feldern etc.

Sie die Verschlüsselung erkennen an der Adresse  (URL) im Browser –statt http:// steht  https:// und ein Schlosssymbol.

 

Für Ihre persönlichen Daten bedeutet das:

  • Empfänger Ihrer Verbindungsdaten beim ihrem Weg auf meine Homepage ist die „1&1 internet SE“, welche die Technologie WebAnalytics zum Schutz von persönlichen Daten verwendet, keine Cookies. Dabei werden die Daten entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt. Tracking und Logging sind standardmäßig aktiviert. Das bedeutet: 1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.
  • In 1&1 WebAnalytics werden folgende Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben:
  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)
  • Durch 1&1 WebAnalytics Plus für die zur Zustellung eines E-Mail-Berichts die E-Mailadresse des Empfängers erfasst. Der Versandzeitpunkt sowie der Lesezeitpunkt des Berichts werden gespeichert. Der Inhalt des Berichts wird nicht gespeichert

Einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) muss nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) jede verantwortliche Stelle abschließen, die personenbezogene Daten im Auftrag verar-beiten lässt. Beim Einloggen in meine Homepage werden unter Umständen personenbezogene Daten auf den Servern der 1&1 kurzfristig gespeichert. Deshalb ist dieser Schritt nach Art. 28 DSGVO rechtlich vorgeschrieben.

Mit 1&1 habe ich am diesen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) abge-schlossen. Mit dieser Vereinbarung wird die Sicherheit Ihrer Daten auf den Servern der 1&1 Internet SE rechtlich bestätigt, und es erfolgt die AVV Explizite Bestätigung der rechtskonformen Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz durch die 1&1 Internet SE für Sie

 

Cookies

Was sind Cookies? Als Cookie wird ein kleines Datenpaket bezeichnet, das ein Webserver auf dem Computer des Website-Besuchers speichert, es enthält z.B. Informationen über die bevorzugte Sprache oder andere Einstellungen. Diese Informationen werden in einer Textdatei gespeichert. Wenn der Website-Besucher dieselbe Website erneut besucht, sendet der Browser eine Kopie des Cookies zurück an den Webserver. Dadurch kann der Website-Besucher identifiziert und die Anzeige der Website entsprechend angepasst werden.

Für die EU-Cookie-Richtlinie ist der Unterschied zwischen Profiling-Cookie (Zustimmung nötig) und dem technischen Cookie (keine Zustimmung nötig) wichtig:

  • Profiling-Cookie: Diese Art von Cookie wird eingesetzt, um die Nutzung einer Website zu analysieren, statistische Informationen zur Nutzung zu sammeln und den Besuch der Website zu individualisieren. Dazu gehört z.B. auch, bestimmte Angebote auf der Grundlage der Nutzung zu empfehlen. Hier ist eine Zustimmung von Seiten des Besuchers notwendig. Innerhalb der 1&1 MyWebsite werden diese Cookies nicht verwendet.
  • Technischer Cookie: Diese Art von Cookie wird eingesetzt, um den reibungslosen Betrieb der Website zu garantieren, z.B. um Waren in Einkaufskörben zu sammeln und bereitzustellen. Hier ist keine Zustimmung von Seiten des Besuchers notwendig.

EU-Cookie-Richtlinie: Die Cookie-Richtlinie verlangt, dass Besucher einer Website der Nutzung von Cookies, die nicht zwingend für den technischen Betrieb der Website notwendig sind, aktiv zustimmen (Opt-in).

 
Werden Cookies bei MyWebsite 8 verwendet?

Es werden standardmäßig  ausschließlich technisch erforderliche Cookies eingesetzt, jedoch keine Trackingcookies.

Die technisch erforderlichen Cookies werden nach jeder Browsersession gelöscht,

Es ist außerdem möglich, die Cookies im Browser manuell zu löschen.

 

MyWebsite verwendet keine Cookies, für die eine aktive Zustimmung Ihrer Website-Besucher nötig ist.

 

Welche Daten speichert 1&1 von meinen Websitenbesuchern?

Es werden Logfiles über Websitenbesucher erstellt. Diese werden sofort bei der Erhebung anonymisiert, somit werden von den Websitenbesuchern keine personenbezogenen Daten erhoben.

Zu welchem Zweck werden die Daten erhoben?

Die Erhebung findet allein zum Zweck der ordnungsgemäßen Vertragsdurchführung statt.

Werden Daten an Dritte weitergegeben?

Nein, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

 

 

_________________________________________________________________________________________________

 

Weiterführenden Datenschutzhinweise des Providers 1&1

Ihre Einstellungen zu Cookies können Sie unter https://hosting.1und1.de/cookies vornehmen.

1&1 Internet SE
Der Datenschutzbeauftragte
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur

oder per E-Mail an datenschutz@1und1.de

Ihr Datenschutz-Team
1&1 Internet SE

Aktuellen Datenschutzhinweis als PDF herunterladen
Letzte Änderung: Mai 2018

 

 

Nächster Termine:

" Barnewitzer Paarzeitfahren  9.9.2018

 

Homepage online

Auf diesen  Internetseiten stelle ich  mein  sportliches Hobby vor und berichte über Radsportthemen im Jedermann-Bereich in und um Brandenburg a.d.Havel