Alterung

 

Peter Bamm* sagte einmal süffisant: 

"Im Grunde haben die Menschen nur zwei Wünsche:   Alt zu werden und dabei jung zu bleiben."

*Curt Emmrich, Deutscher Arzt u. Schriftsteller 1897 – 1975 siehe WIKIPEDIA

 

Abgesehen von Kindern und Jugendlichen bis zu den jungen Erwachsenen spricht man vom 25. bis zum 50 Lebensjahr von  der körperlichen Leistungsphase, auch wenn erste Alterungsprozesse schon schleichend mit Ablauf der 30ziger und 40- ziger Lebensjahrzehnte beginnen. Bis zum 65. Lebensjahr folgt dann die Rückbil- dungsphase. Dann beginnt die Alterung des Organismus einhergehend mit einer deutlichen Abnahme der körperlichen (physischen und psychischen) Leistungs- fähigkeit. Spätestens seit dem Song Forever young“ von Alphaville 1984 möchte aber niemand mehr so recht altern. Bei Befragungen fühlen sich heute beide Ge- schlechter der über 65jährigen gefühlt etwa 10 Jahre jünger, als ihrem kalenda- rischen Alter entspricht.

Nach WHO-Definition sind 45 -60jährige alternde, 60 – 75jährige ältere und erst 75 – 90jährige alte Menschen. Bis 100 ist man dann sehr alt und über 100 Jahre ein langlebiger Mensch (z.B. Johannes „Jopi“ Heesters wurde 108 Jahre und war noch sehr aktiv)

 

Termine für Kloster Cup 2017 stehen bereits fest. (siehe Aktuelles)

Anmeldung für das Rietzer EZF 2017.

 

Homepage online

Auf dieser  Internetseiten stelle ich  mein  sportliches Hobby vor und berichte über Radsportthemen im Jedermann-Bereich in und um Brandenburg a.d.Havel