Die Jahre 1968 und 1969

Der Ergebnisse der Saison 1967 führten 1968 zum Aufstieg in die höchste Leistungsklasse des DDR-Radsports, in die "Meister- klasse". Dieses bedeutete zu- nächst immer  das Aufholen der Zeitvorgaben der Leistungs- klassefahrer. Dadurch mussten zwangsläufig die Siege und vor- deren Platzierungen härter er- kämpft werden, was ja auch der tiefere Sinn dieser Wettkampf- bestimmung war.

 

1968 (Meisterklasse) veröffentlicht im                „Der Radsportler“ (D.Rs.)

 

D.Rs. Nr.

Patz

Name des Rennens

Ort

Länge (km)

13

2

Saisonauftakt

Leipzig

100

14

14

Straßenrennen (Leipz.-Dommitzsch-Leipzig)

Lpeizig

118

16

15

Rund um die Braunkohle

Rötha

152

17

6

Berlin-Fürstenberg-Berlin (Auswahlr.)

Berlin

186

17

12

Berlin -  Leipzig (Auswahlr.)

Leipzig

184

18

8

Dreiecksrennen

Potsdam

158

19

5

Rund um die goldene Höhe

Döbeln

50

20

9

Straßenrennen

Lübben

50

21

1

Bahn (Verfolgung 4000m)

Leipzig

 

22

5

Kriterium

Magdeburg

100

24

8

Kriterium

Zwickau

58

25

3

Kriterium

Kalbe/Milde

60

25

10

Straßenrennen

Kalbe/Milde

180

26

3

DDR-Meisterschaft Vierer-MF

Gersdorf

100

27

8

Kriterium

Erfurt

50

30

3

Vierer MF

Neugersdorf

100

31

15

XVIII. DDR-Rundfahrt

 

985

34

14

5.  Auswahlrennen

Sallgast

168

36

3

Rundstreckenrennen

Leipzig

95

36

12

Straßenrennen

Leipzig

160

38

22

Rund um Berlin

Berlin

230

47

24

Bestenliste 1968 im  „Der Radsportler“

 

 

Einige Rennergebnisse aus dem "Radsportler" Jg. 1968

*****************************************************

Einige Rennergebnisse aus dem "Radsportler" Jg. 1969

Hier fehlen mir, wie schon erwähnt, viele Hefte des "Radsportlers".

Nächster Termine für Kloster Cup 2017: Vierte Etappe am 27. August 2017

"Markgrafen-Tour"

 in Lehnin

Homepage online

Auf dieser  Internetseiten stelle ich  mein  sportliches Hobby vor und berichte über Radsportthemen im Jedermann-Bereich in und um Brandenburg a.d.Havel