Die Jahre 1968 und 1969

Der Ergebnisse der Saison 1967 führten 1968 zum Aufstieg in die höchste Leistungsklasse des DDR-Radsports, in die "Meister- klasse". Dieses bedeutete zu- nächst immer  das Aufholen der Zeitvorgaben der Leistungs- klassefahrer. Dadurch mussten zwangsläufig die Siege und vor- deren Platzierungen härter er- kämpft werden, was ja auch der tiefere Sinn dieser Wettkampf- bestimmung war.

 

1968 (Meisterklasse) veröffentlicht im                „Der Radsportler“ (D.Rs.)

 

D.Rs. Nr.

Patz

Name des Rennens

Ort

Länge (km)

13

2

Saisonauftakt

Leipzig

100

14

14

Straßenrennen (Leipz.-Dommitzsch-Leipzig)

Lpeizig

118

16

15

Rund um die Braunkohle

Rötha

152

17

6

Berlin-Fürstenberg-Berlin (Auswahlr.)

Berlin

186

17

12

Berlin -  Leipzig (Auswahlr.)

Leipzig

184

18

8

Dreiecksrennen

Potsdam

158

19

5

Rund um die goldene Höhe

Döbeln

50

20

9

Straßenrennen

Lübben

50

21

1

Bahn (Verfolgung 4000m)

Leipzig

 

22

5

Kriterium

Magdeburg

100

24

8

Kriterium

Zwickau

58

25

3

Kriterium

Kalbe/Milde

60

25

10

Straßenrennen

Kalbe/Milde

180

26

3

DDR-Meisterschaft Vierer-MF

Gersdorf

100

27

8

Kriterium

Erfurt

50

30

3

Vierer MF

Neugersdorf

100

31

15

XVIII. DDR-Rundfahrt

 

985

34

14

5.  Auswahlrennen

Sallgast

168

36

3

Rundstreckenrennen

Leipzig

95

36

12

Straßenrennen

Leipzig

160

38

22

Rund um Berlin

Berlin

230

47

24

Bestenliste 1968 im  „Der Radsportler“

 

 

Einige Rennergebnisse aus dem "Radsportler" Jg. 1968

*****************************************************

Einige Rennergebnisse aus dem "Radsportler" Jg. 1969

Hier fehlen mir, wie schon erwähnt, viele Hefte des "Radsportlers".

Termine für Kloster Cup 2017 stehen bereits fest. (siehe Aktuelles)

Anmeldung für das Rietzer EZF 2017.

 

Homepage online

Auf dieser  Internetseiten stelle ich  mein  sportliches Hobby vor und berichte über Radsportthemen im Jedermann-Bereich in und um Brandenburg a.d.Havel